Zentrale
Anschrift:
Im Rudert 4
35043  Marburg

06421/30494-40
Rückruf anfragen
info@mietmich-mr.de

Öffnungszeiten:
Heute geöffnet von 7:30 bis 18:00
Morgen geöffnet von 7:00 bis 13:00
geschlossen an gesetzlichen Feiertagen
Kontakt

Häufige Fragen

Wie öffne und schließe ich das Model S?

Das Tesla Model S besitzt keinen herkömmlichen Schlüssel.
Sie können den Schlüssel in Ihrer Tasche behalten. Der Tesla öffnet und verschließt sich automatisch, wenn Sie sich ihm nähern oder sich von ihm entfernen.

Schlüssel Tesla Model S

Zusätzlich haben Sie weiterhin die Möglichkeit, das Fahrzeug mit dem "Schlüssel" zu öffnen.

Öffnen des Tesla: Doppelklick auf das Dach des Schlüssels (Nr. 2)

Öffnen  und Schließen des Kofferraums: Doppelklick auf Kofferraum des Schlüssels (Nr. 3)

Öffnen des vorderen Kofferraums: Doppelklick auf "Motorhaube" des Schlüssels (Nr. 1)

Öffnen des Ladeanschlusses: Kofferraum des Schlüssels (Nr. 3) lange gedrückt halten

Beim Annähern des Telsa fahren auch die versenkten Türgriffe automatisch aus. Sollte dies einmal nicht funktionieren, berühren Sie kurz den versenkten Griff. Dieser fährt nun heraus.

Türgriff Tesla Model S

Wo ist die Parkbremse und wie aktiviere ich diese?

Anders als bei herkömmlichen Fahrzeugen besitzen Tesla Fahrzeuge keine Handbremse oder separate Fußbremse. Die Parkbremse ist bei Tesla Modellen in das Bremspedal integriert.

Zum Aktivieren der Parkbremse mit dem Fuß einmal etwas fester das Bremspedal betätigen. Zum lösen der Parkbremse entweder nochmals die Bremse betätigen oder das Gaspedal betätigen.

Was sind Supercharger und wo finde ich diese?

Die Supercharger sind Schnellladesäulen an denen ausschließlich Tesla-Fahrzeuge geladen werden können. Die Ladung dort ist kostenlos.

Das Fahrzeug ist dort in ca. 20 Minuten zu 50%, in ca. 40 Minuten zu 80% und in ca. 75 Minuten zu 100% geladen.

Die Standorte der Supercharger können über das Navigationstool des Bordcomputers abgerufen werden oder auf unserer Internetseite unter:
https://mietmich-mr.de/de/tesla-mieten/tesla-laden

Einen Überblick über Supercharger außerhalb Deutschlands finden SIe unter:
https://www.teslamotors.com/de_DE/supercharger

 

Welche Ladeanschlüsse werden unterstützt?

An folgenden Ladeanschlüssen können Sie das Fahrzeug laden:

Schuko Dose
Schuko-Anschluss
230 V/ 16 A (3,6 kW)
 

IEC 60309 Blau - CEE-Adapter
IEC 60309 Blau - CEE- Adapter
230 V/ 32 A (7,4 kW)

 

IEC 60309 Rot - CEE-Adapter
IEC 60309 Rot - CEE-Adapter
400 V/ 16 A (11 kW)

IEC 62196 Typ 2
IEC 62196 Typ 2
230 V/ 16 A (3,7 kW)

IEC 62196 Typ 2
230 V/ 32 A (7,4 kW)

IEC 62196 Typ 2
400 V/ 16 A (11 kW)

IEC 62196 Typ 2
400 V/ 32 A (22 kW)

Wie lade ich?

Die Ladebuchse am Tesla Model S befindet sich seitlich am linken Rücklicht.

Tesla Model S Ladebuchse

Laden am Supercharger:

Beim Laden am Supercharger benötigen Sie kein separates Kabel. Führen Sie das Ladekabel des Superchargers vor die Ladebuchsenklappe des Tesla. Diese öffnet sich dann automatisch.
Verbinden Sie das Ladekabel mit dem Tesla.
Starten Sie den Ladevorgang im Fahrzeugmenü des Teslas.



Laden an öffentlichen Ladesäulen (z. B. Ladesäulen der Stadtwerke Marburg):

Halten Sie die Ladekarte des entprechenden Anbieters der Ladesäule vor den Sensor der Ladesäule. Nun können Sie dort das Ladekabel einstecken.
Zum Öffnen der Ladebuchse des Teslas im Fahrzeugmenü auf „Ladeanschluss“ tippen.

Tesla Model S Display Ladeanschluss

Verbinden Sie das im Fahrzeug befindliche Kabel mit dem Fahrzeug und der Ladesäule.

Starten Sie den Ladevorgang im Fahrzeugmenü des Teslas.



Laden an einer haushaltsüblichen Schuko-Steckdose oder Drehstromdose (16 oder 32 A):

Zum Öffnen der Ladebuchse des Teslas im Fahrzeugmenü auf „Ladeanschluss“ tippen.
Verbinden Sie das im Fahrzeug befindliche Kabel mit entsprechenden Adapter mit dem Fahrzeug und der Steckdose.

Starten Sie den Ladevorgang im Fahrzeugmenü des Teslas.

ACHTUNG beim Laden an einer Schuko-Dose!
Da beim Laden eines Elektrofahrzeuges hohe Ströme fließen, vergewissern Sie sich, dass die Leitungen der Schuko-Dose auf dem neusten Stand der Technik sind und mit mindestens 16 A abgesichert sind.